Horror auf der A1 in Österreich

Leichenteile nach Unfall auf der Westautobahn verteilt

  • schließen

Österreich - Auf der Westautobahn bei Linz wurde ein noch nicht identifizierter Mann von mehreren Fahrzeugen überfahren. Grausames Detail: Die Leichenteile wurden über eine längere Strecke verteilt.

Am Samstag, 7. September, wurde ein Mann auf der Westautobahn (A1) bei Asten von einem Lkw erfasst und getötet

Mehrere nachfolgende Fahrzeuge erfassten die Leiche des Mannes, einzelne Körperteile wurden offenbar auf einer längeren Strecke der A1 verteilt, wie apa.at berichtet.

Die Identität des Mannes ist noch nicht endgültig geklärt, eine Obduktion soll Aufschluss geben. Auch zum genauen Unfallhergang muss noch ermittelt werden.

bcs

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT