Pakistan-Chef von al-Qaida getötet

+
Eine US-Drohne soll den Al-Kaida-Drahtzieher bereits am Samstag getötet haben.

Peshawar - Der Chef des Terrornetzwerkes al-Qaida in Afghanistan und Pakistan ist nach Angaben pakistanischer Verantwortlicher bei einem Angriff getötet worden.

Er sei beim Angriff einer US-Drohne bereits am vergangenen Samstag ums Leben gekommen, sagten mehrere Vertreter der pakistanischen Sicherheitskräfte. Der Angriff sei im Nordwesten des Landes erfolgt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser