Piraten lassen Tanker nach zehn Monaten frei

Rom - Ein vor zehn Monaten vor Somalia gekaperter italienischer Öltanker mit 22 Mann Besatzung ist wieder frei. Das teilte die Regierung in Rom am Mittwoch mit.

Über die genauen Umstände der Freilassung wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Der Tanker “Savina Caylyn“ war am 8. Februar in somalischen Gewässern in die Hände von Piraten gefallen. Fünf Mitglieder der Besatzung waren Italiener. Erst im November wurde ein italienisches Frachtschiff mit Besatzung nach sieben Monaten in der Gewalt von Piraten freigegeben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser