Polizei findet riesige Marihuana-Plantagen

Guachinango - Im mexikanischen Bundesstaat Jalisco hat die Polizei riesige Marihuana-Plantagen entdeckt. Die Polizei hat auch schon einen konkreten Verdacht, wem die Pflanzen gehören.

Die Pflanzen auf den mehrere Hektar großen Feldern wurden nun von Polizisten mit Macheten und bloßen Händen gerodet und verbrannt.

Die Behörden vermuten, dass die riesigen Plantagen einem berüchtigten Drogenkartell gehören, dem sie mit der Vernichtung einen schweren Schlag zugefügt haben.

zr

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser