Polizei: Neonazi plante womöglich Bombenbau

+
Die Polizei hat einen Neonazi festgenommen, der vermutlich eine Bombe bauen wollte.

Weil am Rhein - Die Polizei hat in Weil am Rhein einen 22 Jahre alten Rechtsextremen festgenommen - es besteht der Verdacht, dass er eine Bombe bauen wollte.

Bei der Festnahme stellten die Ermittler chemische Substanzen sicher, sagte ein Sprecher der Polizei Lörrach am Donnerstag und bestätigte einen Bericht der “Badischen Zeitung“. Nach Angaben der Zeitung ist der Mann führendes Mitglied der NPD-Jugendorganisation “Junge Nationaldemokraten“.

Es seien bei der Hausdurchsuchung am Mittwoch auch Schusswaffen und Messer gefunden worden, teilte die Polizei mit. Der Mann sei in der rechtsextremen Szene aktiv. Zunächst habe er nicht ausgesagt. Er sollte am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Mann sei aufgrund einer anonymen Anzeige festgenommen worden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser