Präsidentenwahl in Kroatien begonnen

Zagreb - In Kroatien hat heute früh die Wahl des neuen Staatsoberhauptes begonnen. Rund 4,5 Millionen Wähler sollen entscheiden, wer in den nächsten fünf Jahren Präsident sein soll.

Da keiner der zwölf Kandidaten die absolute Mehrheit schaffen dürfte, wird es am 10. Januar wahrscheinlich eine Stichwahl unter den beiden Bestplatzierten geben. Als Favorit des ersten Wahlgangs sehen alle Meinungsumfragen den Oppositionsvertreter Ivo Josipovic, der knapp ein Drittel der Stimmen erringen könnte.

dpa

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser