Ratte verursacht tödlichen Verkehrsunfall

Miami - Eine Ratte hat einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Ein Augenzeuge, der das Tier beobachtete, wurde dabei von einem der Autos getroffen und tödlich verletzt. Was die Ratte getan hatte:

Die Ratte hatte in der Nacht von Sonntag auf Montag kurz nach Mitternacht an einer Kreuzung in Miami einen Kurzschluss mit einer kleinen Explosion verursacht. Daraufhin war die Straßenbeleuchtung ausgefallen, berichtet das Nachrichtenportal www.msnbc.msn.com.

"Glauben Sie es oder nicht, aber die Ratte saß auf einem der Lichtmasten...und kaute sich durch eine der Sicherungen", zitiert die Website einen Feuerwehrmann.

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Ein paar Leute waren aus einer nahegelegenen Bar gekommen, um zu sehen, was die Explosion verursacht hatte. In diesem Moment stießen auf der unbeleuchteten Kreuzung zwei Autos zusammen. Eines der Unfallfahrzeuge schleuderte auf den Gehsteig und traf die Augenzeugen. Einer von ihnen wurde dabei tödlich verletzt. Weitere fünf Passanten mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser