In Hallein bei Salzburg

Mit Jagdmesser: Unbekannter überfällt Tankstelle 

+
Raubüberfall auf Tankstelle in Hallein

Hallein - Ein bisher unbekannter Täter verübte am Donnerstag, 27. September gegen 2.35 Uhr einen Raubüberfall auf eine Tankstelle im Stadtgebiet von Hallein.

Der Täter bedrohte den 26-jährigen Angestellten mit einem ungefähr 20 Zentimeter langen Jagd- bzw. Outdoormesser und forderte Bargeld. Nachdem er eine geringe Menge Wechselgeld erhalte hatte, verstaute er diese in einer Papiertüte, welche er selbst aus dem Verkaufspult nahm. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bis dato negativ.

Raubüberfall auf Tankstelle in Hallein

Täterbeschreibung: Mann, ungefähr 170 Zentimeter groß, leicht korpulent, sprach gebrochen Deutsch, vom Typus eventuell arabischer Einschlag, trug eine dunkle Kopfbedeckung, eine dunkle über die Hüften reichende, grau karierte Stepp-Jacke (ähnlich eines Parkers) und eine dunkle Hose. Bewaffnet war der Mann mit einem Jagd- bzw. Outdoormesser, Klingenlänge ungefähr 20 Zentimeter. Auffällig war, dass der Mann eine Voll-Gesichtsmaske aus Stoff ohne Sehschlitze trug.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT