Täter auf der Flucht

Raubüberfall in Wiesbaden: Eine Tote und zwei Verletzte

+
Bei der Gewalttat im Stadtteil Biebrich ist eine Frau getötet worden. Foto: Arne Dedert

Wiesbaden (dpa) - Bei einem Raubüberfall auf einen Kiosk in Wiesbaden ist eine Frau getötet worden. Zwei Männer wurden dabei am Dienstagmorgen schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sie kamen in Krankenhäuser.

Nach Angaben der Polizei betrat ein bewaffneter Mann den Kiosk im Stadtteil Biebrich. Ein Zeuge habe beobachtet, wie der Mann schoss.

Die Hintergründe der Tat sind zunächst unklar, der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei fahndet nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann, auch ein Hubschrauber war über dem Gebiet im Einsatz. Die Kriminalpolizei und die Spurensicherung untersuchten den Tatort.

Polizei Westhessen bei Twitter

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser