Regenstürme und Hitzewelle in Türkei

+
In Antalya (Archivbild) werden Temperaturen über 40 Grad erwartet.

Antalya - Während die türkische Schwarzmeerküste seit knapp zehn Tagen von Regenstürmen heimgesucht wird, warnen Meteorologen nun vor einer Hitzewelle.

Am Freitag sollten die Temperaturen in der westlichen Türkei weiter ansteigen, an der ägäischen Küste und in Antalya wurden über 40 Grad Celsius erwartet. Wer nicht unbedingt auf raus müsse, solle zu Hause bleiben, hieß es am Freitag.

Bei den Überschwemmungen an der türkischen Schwarzmeerküste starben 7 Menschen, mehr als 1000 Autos wurden von den Fluten mitgerissen, über 3000 Wohnungen stehen unter Wasser. Allein in der Stadt Giresun wird der Sachschaden auf etwa 30 Millionen türkische Lira (14,1 Millionen Euro) geschätzt. Am frühen Freitagmorgen wurde auch die osttürkische Stadt Van überschwemmt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser