"Plötzlich von hinten gepackt"

Anzeige: 37-Jährige in Salzburg vergewaltigt?

Salzburg - Eine 37-Jährige hat Anzeige bei der Salzburger Polizei erstattet. Sie soll vergewaltigt worden sein.

Lesen Sie auch:

21-Jährige vergewaltigt: Polizei veröffentlicht Phantombild

Am Freitag, gegen 23.25 Uhr, verließ eine 37-jährige Frau ein Lokal in der Salzburger Innenstadt und machte sich auf den Weg nach Hause. In der Paris-Lodron-Straße wurde die Frau plötzlich von hinten gepackt und in einen Hinterhof gezerrt.

Laut Angaben des Opfers stand der unbekannte Täter hinter ihr und kam es anschließend zur Vergewaltigung. Plötzlich ließ der Täter vom Opfer ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Eine Untersuchung und eine Spurensicherung erfolgten im Krankenhaus. Konkrete Angaben zum Täter konnte die Frau nicht machen, nur dass seine Hand schwarze Hautfarbe hatte.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Salzburg

Anmerkung der Redaktion: Im Gegensatz zu den meisten anderen Artikeln auf unserem Portal, ist die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser