Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Salzburg

Alkofahrer (24) kracht mit voller Wucht gegen Betonmasten und fällt Oberleitung

Alkofahrer (24) kracht gegen Betonmasten und fällt Oberleitung
+
 Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Betonmasten aus seiner Verankerung gerissen, brach am unteren Ende und fiel quer über die Fahrbahn.

Salzburg - Ein betrunkener Mann aus dem Tennengau krachte mit seinem Fahrzeug am Dienstagmorgen (6. September) gegen den Betonmasten einer Oberleitung.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 6. September, in den frühen Morgenstunden, fuhr ein 24-jähriger Tennengauer mit einem Pritschenwagen in Salzburg die Berchtesgadner Straße stadteinwärts. Der Lenker fuhr in einer Linkskurve geradeaus. Dadurch fuhr er eine abschüssige Böschung entlang und stieß schließlich frontal gegen einen Betonmasten der Oberleitung.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Betonmasten aus seiner Verankerung gerissen, brach am unteren Ende und fiel quer über die Fahrbahn. Der Lenker erlitt durch den Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Ein Durchgeführter Alkotest ergab 1,16 Promille. Anzeige wurde erstattet.

Pressemitteilung Polizei Salzburg

Kommentare