Der Bäckermeister und seine Penis-Torte...

  • schließen

Salzburg - Sexuell Belästigung mit einer Torte? Ein Bäcker zeigte seinen Mitarbeiterinnen das Backwerk in Form eines erigierten Penis. Jetzt steht er vor Gericht.

Wie salzburg24.at berichtet war der Penis mit Schokoladenglasur überzogen und eine weiße Zuckerglasur deutete einen Samenerguss an. Sogar zwei Hoden hatte die Torte, in Form von Schaumküssen!

Unbestritten ist, dass der Bäckermeister sein "70-Zentimeter-Meisterwerk" im Juni 2012 seinen zwei Mitarbeiterinnen präsentierte. Warum aber tat er das?

Seine Version: Er wollte ihnen sein Backwerk präsentieren, damit sie die Torte anbieten können. etwa für Polterabende. Schließlich hätte die 70-Zentimeter-Torte keinen Platz in der Auslage.

Jetzt steht der Bäcker vor Gericht

Die Mitarbeiterinnen fühlten sich dagegen sexuell belästigt. Schließlich habe der Bäcker den Penis auch noch mit anzüglichen Worten präsentiert. Mittlerweile arbeiten sie nicht mehr in der Bäckerei, verlangen jedoch jeweils 2.000 Euro Entschädigung.

Am Montag fand der erste Prozesstag in Salzburg statt. Ein Urteil soll aber erst im September fallen.

Rubriklistenbild: © pa/Bildmontage

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser