Herrenloser Koffer in Zug

Bombenalarm hält Salzburg in Atem

Salzburg - Solche Einsätze scheinen sich zu mehren: Ein herrenloser Koffer in einen Zugabteil hat am Salzburger Hauptbahnhof einen Bombenalarm ausgelöst.

Mehrere Bahnsteige sind am Dienstagnachmittag rund eine Stunde lang gesperrt worden. Das berichtet der Radiosender Bayernwelle. Der Koffer ist von einem Sprengstoff-Experten und einem Polizeidiensthundeführer überprüft worden. Der Inhalt ist harmlos gewesen: Kleidung und Dokumente sind gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass ein Reisender den Koffer vergessen hat.

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser