Am Salzburger Hauptbahnhof

Herrenlose Tasche sorgt für Großeinsatz

+

Salzburg - Heutzutage eine Tasche einfach irgendwo stehen zu lassen, grenzt schon fast an Vorsatz: Am Hauptbahnhof hat eine herrenlose Tasche einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Die Tasche ist am Donnerstag entdeckt worden. Daraufhin haben die Einsatzkräfte den Bahnhof großräumig abgesperrt. Es bestand der Verdacht, dass sich in der Tasche eine Bombe befindet. Ein Sprengstoffexperte der Polizei hat den verdächtigen Gegenstand untersucht.

Nach etwa einer Stunde haben die Experten Entwarnung geben können. Der Beamte hat in der Tasche lediglich zwei Sportjacken und eine Zahnbürste gefunden. Wem sie gehört, ist noch unklar.

Quelle: Bayernwelle Südost

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser