Bomben-Fehlalarm: Polizei sucht Verursacher!

+

Salzburg - Nachdem Bomben-Fehlalarm am Hauptbahnhof sucht die Polizei nun nach dem Verursacher. Dass es ein Täter aus unserer Region sein könnte, wird nicht ausgeschlossen:

Nach dem falschen Bombenalarm am Salzburger Hauptbahnhof sucht die Polizei nun nach dem Verursacher - er könnte auch aus unserer Region sein. Am Montag hatte eine Reinigungsfrau ein Schild mit der Aufschrift "Bombe" auf einem Mülleimer in einem Meridian-Zug gefunden. Dieser ist auf der Bahnstrecke Salzburg-München unterwegs.

Laut Polizeisprecherin Irene Stauffer werden derzeit die Spuren der Tat untersucht. Außerdem werden Vidoaufnahmen ausgewertet. Der Zettel hatte ein entsprechendes Großaufgebot der Polizei ausgelöst. Teile des Bahnhofs sind komplett abgesperrt gewesen. Auch der Zugverkehr hat für gut eineinhalb Stunden still gestanden.

Fotos vom Einsatz am Montag:

Bombendrohung am Bahnhof

Bombendrohung am Bahnhof Salzburg

Quelle: Bayernwelle.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser