Schlägerei am Südtiroler Platz in Salzburg

Rosenheimer (19) zu Pitbull: "So ein süßer Hund" – Besitzer schlägt zu

Salzburg - Am Sonntagmorgen prügelten sich am Südtirolerplatz vor dem Hauptbahnhof zwei Bayern aus Miesbach und Rosenheim und ein unbekannter Täter.

Zunächst kam es zwischen dem 19-jährigen Rosenheimer und dem Unbekannten zu einem Streit, Auslöser dafür war die Bezeichnung "süßer Hund" für den vom Unbekannten mitgeführten Pitbull. Die Streitigkeit eskalierte und der Mann versetzte dem Oberbayern einen Faustschlag in den Gesichtsbereich.

Der 18-jährige Cousin des Rosenheimers versuchte die Auseinandersetzung zu schlichten, als er ebenfalls durch zwei Faustschläge in den Gesichtsbereich vom Unbekannten verletzt wurde.

hud

Rubriklistenbild: © hud

Kommentare