Zu viele Tagestouristen bei Schlechtwetter

Salzburg: Nicht jedes Auto darf rein!

Salzburg - Der Regen ist endlich da, und das hat gleich Konsequenzen für die Autofahrer. Zumindest wenn man nach Salzburg möchte. Da müssen manche "draußen bleiben".

Seit langem haben wir heute mal wieder etwas schlechteres Wetter – das wirkt sich auch gleich auf den Verkehr aus. In Salzburg gilt heute die sogenannte Schlechtwettersperre.

Wegen des Regens erwartet die Stadt die üblichen Staus wegen Tagestouristen. Sie wollen in der Regel so weit wie möglich mit dem Auto in die Innenstadt fahren. Daher gilt von 10 bis 14 Uhr die Schlechtwetter-Sperre.

Autofahrer werden verstärkt auf das Parkhaus beim Designer-Outlet Wals-Himmelreich und den Park & Ride-Platz beim Messezentrum hingewiesen. Sollten nicht genug Tagestouristen freiwillig diese Parkflächen nutzen, wird die Polizei den Verkehr zusätzlich zwangsweise auf den Messeparkplatz umleiten.

Ausgenommen von der Sperre sind Fahrzeuge mit österreichischen Kennzeichen, sowie BGL- und TS-Kennzeichen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser