Aus Fenster im zweiten Stock

Schock! Bub (3) stürzt sechs Meter in die Tiefe

Salzburg - Schrecklicher Unfall am Donnerstagabend: Ein dreijähriger Bub wollte auf einen angrenzenden Balkon klettern und fiel dabei aus einem Fenster im zweiten Stock. Die Mutter war nicht weit.

In Salzburg ist ein Kind aus einem Fenster gut sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Der Dreijährige wohnt im zweiten Stock eines Wohnhauses.

Laut Polizei wollte der Kleine auf einen angrenzenden Balkon klettern. Dabei ist er wohl ausgerutscht und abgestürzt. Das Rote Kreuz hat den Buben in die Kinderchirurgie des Salzburger Landeskrankenhauses gebracht.

Wie schwer die Verletzungen sind, ist noch nicht bekannt, er sei jedoch ansprechbar gewesen. Die Polizei klärt nun, wie es genau zu dem Sturz gekommen ist. Die Mutter und die Schwester des Dreijährigen haben sich offenbar in einem Nebenraum befunden, als es passiert ist.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser