Bewaffneter Überfall: Täter weiter flüchtig

Dieses Phantombild veröffentlichte die Polizei auf der Suche nach dem Täter.

Salzburg - Am frühen Morgen überfiel ein unbekannter Bewaffneter eine Bäckerei in Salzburg. Er erbeutete Wechselgeld und flüchtete. Die Fahndung nach dem Mann läuft:

Ein unbekannter Täter überfiel am 24. Oktober, gegen 6.30 Uhr, eine Bäckerei in der Stadt Salzburg. Der Täter war mit einer augenscheinlichen Pistole bewaffnet. Er flüchtete zu Fuß mit geringer Beute. Es wurde niemand verletzt. Die Fahndung läuft.

Der Täter war im Verkaufsraum der Bäckerei zielstrebig zu Kassa gegangen. Mit einer schwarzen Pistole bedrohte er die Kassiererin. Der Täter erbeutete Wechselgeld.

Täterbeschreibung:

Mann, etwa 18 bis 20 Jahre alt, rund 170 bis 175 cm groß, mittlere Statur, brünette Haare, dunkelblauer Parka bis über das Gesäß reichend, hellbeige Strickmütze, dunkle Jeans, spricht Salzburger Dialekt.

Pressemeldung der Landespolizeidirektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser