Verkehrsunfall mit Verletztem in Salzburg

Mit fast zwei Promille in Streufahrzeug gekracht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Ein 29-Jähriger fuhr am Samstag betrunken in ein Streufahrzeug. Ein Alkoholtest der Polizei ergab einen Wert von knapp zwei Promille bei dem Autofahrer.

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es in den frühen Morgenstunden des Samstags in der Stadt Salzburg. Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf der Aigner Straße unmittelbar vor der Bahnunterführung zur Kollision zwischen dem Auto eines 29-jährigen Slowaken und einem 40-jährigen Berufsfahrer welcher ein Streufahrzeug des Magistrat Salzburg lenkte. 

Dabei verletzte sich der 29-Jährige leicht. Das Ergebnis eines Alkomattest ergab einen Wert bei dem Slowaken von

1,94 Promille

. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.

Presseaussendung Polizei Salzburg

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser