Unfall und Vollsperre bei Salzburg

Autofahrerin gerät in Gegenverkehr - drei Verletzte!

+

Salzburg/Hallwang - Drei verletzte Autoinsassen sind die Folgen eines schweren Verkehrsunfalles auf der Wiener Bundesstraße bei Esch/Hallwang am Mittwochnachmittag.

Eine Frau war laut der Presseagentur Aktivnews aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort frontal in einen Wagen, der stadtauswärts von Salzburg kommend in Richtung Eugendorf unterwegs war, gekracht.

Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass alle drei Insassen der Fahrzeuge verletzt vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Autos wurden abgeschleppt. Die Straße war rund eine Stunde gesperrt. Es kam laut Aktivnews zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser