Seit Ende Juli in Salzburg vermisst

Unfall oder Verbrechen: Wer hat diesen Mann gesehen?

+

Salzburg - Seit 30. Juli wird der Salzburger Dr. Roland Krenn vermisst. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Mann entweder einen Unfall hatte oder aber einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel!

Dr. Krenn Roland, ein 63-jähriger Salzburger ist seit 30. Juli 2016 abgängig. Die Abgängigkeitsanzeige wurde Ende August von einem guten Bekannten auf der Polizeiinspektion Salzburg-Alpenstraße gemacht. Die Schwester des Vermissten ersuchte am 24. November 2016 die Landespolizeidirektion Salzburg, LKA um die Öffentlichkeitsfahndung. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass Dr. Krenn entweder einen Unfall hatte oder es sich um ein Gewaltverbrechen handelt.

So wird der Vermisste beschrieben

Dr. Roland Krenn war zuletzt wohnhaft im Salzburger Stadtteil Salzburg Süd, genauer in Herrnau. Der Salzburger ist etwa 183 groß und sehr schlank. Eine Bekleidung ist unbekannt. Der Vermisste hat einen weiteren Wohnsitz im Burgenland. Hinweise zum Aufenthaltsort bitte an das Landeskriminalamt Salzburg unter der Telefon 059133 50 3333 oder jede andere Polizeiinspektion.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser