Schüler bekommen Noten für ihr Gewicht

+
Rund ein Viertel der Kinder in Malaysia sind übergewichtig, mehr als zehn Prozent fettleibig.

Kuala Lumpur - Schulen in ganz Malaysia geben ihren Schülern einen weiteren Grund, vor den Zeugnissen Angst zu haben: Ihr Gewicht wird benotet.

Die Maßnahme ist Teil eines Programms zur Bekämpfung von Übergewicht. Schulkantinen wurde bereits der Verkauf von Fast Food und sehr zuckerhaltigen Getränken verboten.

Gesundheitsminister Liow Tiong Lai kündigte die Maßnahme in einer am Montag in malaysischen Zeitungen abgedruckten Rede an. Darin sagte er, dass auf den Zeugnissen bald neben den traditionellen Noten auch der Body-Mass-Index der Schüler stehen werde. Anhand dieser Information sollten Eltern entscheiden, ob sie mehr auf die Ernährungsgewohnheiten ihrer Kinder achten müssen.

Laut einer Schätzung des Gesundheitsministeriums sind rund ein Viertel der Kinder in Malaysia übergewichtig und mehr als zehn Prozent fettleibig.

Der Body-Mass-Index (BMI) ist eine Maßzahl für die Bewertung des Körpergewichts eines Menschen in Relation zu seiner Körpergröße. Er wird berechnet, indem man das Gewicht (in Kilogramm) durch das Quadrat der Größe (in Metern) teilt.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser