Schüsse an US-Einkaufszentrum - Verletzte

+
Polizisten am Tatort der Schießerei in Milwaukee

Washington - Nach Schüssen in einem Wellness-Center in Milwaukee (US-Staat Wisconsin) sind nach Angaben von Fernsehsendern mindestens sieben Menschen verletzt worden.

Demnach eröffnete ein Mann aus zunächst unbekannten Motiven am Vormittag (Ortszeit) das Feuer in dem Salon, der gegenüber einem Einkaufszentrum liegt.

Wie es hieß, wurden in einem Krankenhaus zunächst vier Opfer behandelt, die nach Angaben einer Kliniksprecherin aber keine lebensgefährlichen Verletzungen aufwiesen. Über den Zustand der drei anderen Patienten gab es zunächst keine Angaben. Auch wo sich der Schütze aufhielt, blieb Stunden nach dem Vorfall noch unklar. Das Gebiet um das Zentrum wurde Sendern wie WISN oder Fox6 zufolge abgeriegelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser