24 Schulkinder an Schweinegrippe erkrankt

Paris - An einer Grundschule in Paris sind 23 Kinder an der Schweinegrippe erkrankt. Eine benachbarte Schule meldete einen weiteren Fall, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Grundschule Cardinal-Amette im Südwesten der französischen Hauptstadt wurde zunächst bis Donnerstag geschlossen. 21 der erkrankten Kinder besuchten verschiedene Grundschulklassen, zwei weitere seien noch in der Vorschule.

Eine Klasse der Schule war jüngst von einer Reise nach Großbritannien zurückgekehrt. Allen Kindern gehe es soweit gut und sie würden zu Hause behandelt, teilte die Präfektur mit. Dies gelte auch für ein erkranktes Kind der nahe gelegenen Grundschule Dupleix. Frankreich hat bislang nur 150 bestätigte Fälle von Schweinegrippe gemeldet.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die neuartige Grippe wegen ihrer weltweiten Ausbreitung zur Pandemie erklärt.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser