Schulbus-Unfall: Zehn Kinder schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In diesem Bus saßen 18 Schulkinder.

Schwand - In Schwand (Oberösterreich), nahe der Grenze zu Deutschland, hat sich ein schwerer Unfall mit einem Schulbus ereignet. Es soll 20 Verletzte geben. *Neue Bilder*

Laut aktuellen Informationen ist gegen 13 Uhr ein Lkw an einem Stopschild in einen Schulbus gefahren. Bei dem Unfall hat es laut der Presseagentur Aktivnews 20 Verletzte gegeben, darunter 18 Kinder, von denen zehn schwer verletzt wurden.

Der Aufprall war so stark, dass sich der Schulbus überschlagen hat. Niemand ist ohne Verletzungen aus dem Wrack entkommen. Ein großes Aufgebot an Rettungskräften war am Unfallort im Einsatz, darunter insgesamt vier Rettungshubschrauber.

Auch bayerische Rettungskräfte sind zur Hilfe geeilt. Neben neun Rettungswagen aus Deutschland war auch der in Traunstein stationierte Rettungshubschrauber Christoph 14 im Einsatz.

Die Polizei geht davon aus, dass ein Vorfahrtsverstoß den Unfall ausgelöst hat.

Der Ort Schwand im Innkreis ist nur wenige Kilometer von der deutsch-österreichischen Grenze entfernt.

Lkw rammt einen Schulbus

Aktivnews/redis24

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser