Schweinegrippe-Fall in saudischem Krankenhaus

+
Forscher in Südkorea wollen einen Impfstoff gegen die Schweinegrippe entwickelt haben.

Riad - In Saudi-Arabien ist erstmals ein Fall von Schweinegrippe entdeckt worden.

Erkrankt ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums eine philippinische Krankenschwester, die nach einem Heimaturlaub mit einem Flug via Bahrain an ihren Arbeitsplatz im König-Faisal-Krankenhaus in Riad zurückgekehrt war.

Der saudische Gesundheitsminister Abdullah al-Rabia sagte dem Nachrichtensender Al-Arabija am Mittwoch, die Krankenschwester sei bereits am vergangenen Freitag in Riad gelandet. Da sie zu diesem Zeitpunkt noch keine Symptome gehabt habe, sei das Virus jedoch bei der Einreise nicht gleich entdeckt worden. Die Gesundheitsbehörden hätten nun damit begonnen, alle Menschen zu untersuchen, die Kontakt mit der Frau hatten.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser