Schweres Hochwasser in Neuengland

+
Hochwasser in Maine.

Washington - Rekordmengen von Regen haben in den Neuenglandstaaten der USA das schwerste Hochwasser seit 200 Jahren ausgelöst. US-Präsident Barack Obama hat den Notstand erklärt.

US-Präsident Barack Obama erklärte den Notstand in Rhode Island und gab damit Bundesmittel für die Katastrophenhilfe frei. Heimatschutzministerin Janet Napolitano will sich am Freitag über die Lage vor Ort informieren.

Überschwemmungen gab es auch in Maine, Massachusetts und Connecticut. Die Eisenbahngesellschaft Amtrak stellte den Zugverkehr auf mehreren vielbefahrenen Nordostverbindungen ein. Viele Brücken und Straßen sind wegen des Hochwassers unpassierbar.

DAPD

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser