Dramatische Szenen in Salzburg

Stier dreht durch und attackiert Landwirt - 71-Jähriger schwer verletzt

  • schließen

Seekirchen/Salzburg - Dramatische Szenen haben sich am Donnerstagabend (17. Oktober) auf einem Bauernhof abgespielt. Ein 71-jähriger Landwirt wurde von einem jungen Stier attackiert und schwer verletzt.

Gegen 19.30 Uhr des 17. Oktober ereignete sich ein schwerer Arbeitsunfall auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Seekirchen bei Salzburg. 

Als ein 71-jähriger Landwirt versuchte, eine Kuh in den Melkstand zu treiben, wurde er von einem zweijährigen Stier attackiert. Das Tier warf den Mann erst etwa einen Meter in die Luft und attackierte den am Boden liegenden Mann weiter. 

Einem zufällig anwesenden Viehhändler gelang es mit einer weiteren Person unter Zuhilfenahme von Mistgabeln das Tier abzudrängen und den Verletzten hinter eine Mauer zu heben. Der schwerverletzte Landwirt wurde nach einer Erstversorgung in das UKH Salzburg eingeliefert.

Stier tötet Landwirt und dessen Vater auf Weide

Ende Juli 2019 hat sich auf einer Kuhweide in der Oberpfalz ein tödliches Drama ereignet. Ein

wild gewordener Stier hat in Gleißenberg (Kreis Cham) einen Landwirt und dessen Vater getötet

. Der 60-jährige Bauer sei auf einer Weide von dem Tier attackiert worden, als er ein Kalb markieren wollte, teilte die Polizei mit.

Als der Mann nach einer Weile nicht nach Hause auf den angrenzenden Hof zurückkehrte, machten sich sein 87-jähriger Vater und seine Ehefrau auf die Suche. Als der Senior die Weide betrat, griff der Stier auch ihn an. Auch der Senior starb.

Die Landwirtin rief den Notdienst, jedoch bedrängte der Stier auch die Rettungskräfte. Sie konnten erst zu den Männern auf die Weide gelangen, nachdem die Polizei das Tier erschossen hatte. Warum der Stier aggressiv wurde, war zunächst unklar. Möglicherweise wollte er seine Herde verteidigen, so die Polizei. Es befanden sich mehrere Kühe und Kälber auf der Weide.

mh/Polizei Salzburg/dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT