Seltene Ehrung für „Helden vom Hudson“

+
Die „Helden vom Hudson“ werden geehrt.

New York - Nach der spektakulären Notlandung auf dem Hudson River in New York erhält die gefeierte Flugzeugbesatzung eine seltene Ehrung.

Der als “Held vom Hudson“ bekannte Pilot Chesley Sullenberger und zwei Stewardessen sollten am Donnerstagabend in London einen äußerst selten vergebenen Orden der Luftfahrtvereinigung GAPAN entgegennehmen.

Die fünfköpfige Besatzung habe nach dem Triebwerksausfall in Sekundenschnelle “wie im Lehrbuch“ reagiert, hieß es zur Begründung. “Diese sicher durchgeführte Notwasserlandung und Evakuierung ohne den Verlust eines Menschenlebens ist eine heldenhafte und einzigartige Leistung in der Luftfahrt.“ Sullenberger hatte den mit 150 Passagieren besetzten Airbus am 15. Januar auf dem Hudson notlanden müssen. Beide Triebwerke seiner Maschine waren gleichzeitig ausgefallen, nachdem das Flugzeug in einen Vogelschwarm geraten war.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser