Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei-Großeinsatz in Albanien

Streit um Sonnenliegen eskaliert: Vier Tote bei Schießerei an Strand

Sonnenliege (Symbolbild).
+
Sonnenliege (Symbolbild).

Schreckliche Szenen spielten sich an einem Strand im Norden Albaniens ab. Zwei Familien stritten sich um die Aufstellung von Zelten und Sonnenliegen. Am Ende waren vier Menschen tot.

Shkoder/Albanien - Bei einer Schießerei an einem Strand im Norden von Albanien sind in der Nacht zum Sonntag vier Männer ums Leben gekommen. Zwei weitere erlitten Verletzungen, berichteten albanische Medien unter Berufung auf die Polizei.

Am Strand von Velipoja nahe Shkoder hatten sich Angehörige zweier Familien, die dort Hotels betreiben, um die Aufstellung von Zelten und Sonnenliegen gestritten. Aus welchem Grund der Konflikt dermaßen eskalierte, dass Schusswaffen gezogen wurden, war zunächst unklar.

Große Aufgebote der Bereitschaftspolizei sicherten am Sonntagmorgen den Tatort. Gäste eines nahe gelegenen Hotels, die durch die Schüsse aus dem Schlaf geschreckt worden waren, verließen ihre Unterkunft. Unter ihnen waren den Berichten zufolge auch Urlauber aus dem Nachbarland Kosovo.

mh/dpa

Kommentare