Sieben Tote bei Explosion in illegalem Lager

Caracas - Eine Explosion in einem illegalen Feuerwerkslager hat in Venezuela sieben Menschen getötet. Nach lokalen Medienberichten vom Freitag wurden zudem mehr als zehn Menschen verletzt.

Unter den Todesopfern ist ein 15-jähriger Jugendlicher. Die Detonation im Ort Punto Fijo auf der Halbinsel Paraguaná (Bundesstaat Falcón) beschädigte am Donnerstagabend mehrere an das Lager angrenzende Häuser. Behördenvertreter sprachen von einer Tragödie und ordneten eine dreitägige offizielle Trauer an. Die Ursache der Explosion blieb zunächst unklar

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser