Anakonda verschlingt Naturforscher

Völlig verrückt! Lebendig von Anakonda verschlungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Silver Spring - Unglaublich! Naturforscher Paul Rosolie ließ sich für eine TV-Show von einer Riesenschlange lebendig verschlingen. Wie das geklappt haben soll und wann es zu sehen ist:

Wollten Sie auch schon einmal wissen, wie es sich anfühlt im Magen einer Anakonda zu liegen? Ein Mann startete jetzt den Selbstversuch.

Irrer, Wahnsinniger, Verrückter: Das alles kann auf Paul Rosolie zutreffen. Der Filmemacher hat für seine TV-Show "Eaten Alive" ("Bei lebendigem Leib gefressen") ein unfassbares Experiment gewagt. Bei lebendigem Leibe ließ er sich von einer Riesenschlange verschlingen, das behauptet zumindest der amerikanische "Discovery Channel". In einem Trailer wird die waghalsige Aktion beworben.

Von einer solchen Riesenschlange ließ sich Paul Rosolie angeblich verschlingen (zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Das Ganze kann doch gar nicht wahr sein, mögen sich jetzt einige denken. Der 26-jährige Schlangenflüsterer behauptet aber: Es ist wahr!

Doch kann man eine solch verrückte Aktion überleben? Ein Schutzanzug soll dafür sorgen, dass Rosolie nichts passiert. Zwar könne ein solcher Anzug vor Schlangenbissen schützen, ob er Rosoli auch vor dem Ersticken schützen kann, ist mehr als fraglich. Denn Anakondas erwürgen zunächst ihre Beute, bevor sie diese verschlingen.

Während Rosolie - aus Spannungs- und wohl auch Quotengründen- sich zu der Aktion ausschweigt, laufen Tierschützer längst auf die Barrikaden. Sie werfen dem Filmemacher schweren Tiermissbrauch vor. Das will Rosolie so nicht hinnehmen. "Wer mich kennt, weiß, dass ich keinem lebenden Wesen etwas zu Leide tun kann. Aber Ihr müsst die Sendung sehen, um herauszufinden, was genau passiert ist", betont der 26-Jährige auf Twitter.

Doch eines ist klar: Wenn er tatsächlich von einer Anakonda verschlungen wurde, dann muss er ja auch irgendwie wieder herausgekommen sein. Die Auflösung gibt es am 7. Dezember beim amerikanischen "Discovery-Channel". Unklar ist, ob die Folge auch in Deutschland ausgestrahlt wird.

Für ganz Hartgesottene gibt es sogar ein Animationsvideo, das zeigt, wie Rosolie von der Anakonda verschlungen wird.

hy/redro24

Rubriklistenbild: © Scrennshot Youtube

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser