Soldat wirft Mädchen aus dem Fenster

Moskau - Wenn aus Eifersucht Hass wird: Ein russischer Soldat hat in Moskau die Töchter seiner damaligen Freundin aus dem Fenster geworfen, weil er eifersüchtig war. Seine Strafe:

Weil er in rasender Eifersucht die beiden Töchter seiner damaligen Freundin aus einem Fenster im achten Stock geworfen hat, muss ein Soldat in Russland für neun Jahre ins Straflager. Die Mädchen hatten den Sturz im November vergangenen Jahres schwer verletzt überlebt. Ein Militärgericht in Moskau verurteilte den Mann wegen versuchten Mordes, wie die Agentur Interfax am Mittwoch meldete. Seinen Offiziersrang darf er jedoch behalten. Der Soldat hatte sich bis zum Schluss des Verfahrens für unschuldig erklärt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser