Stalkerin rief Mann 65.000 Mal an

Amsterdam - Niederländische Staatsanwälte haben eine Frau wegen Stalkings angeklagt, die einen Mann im vergangenen Jahr 65.000 mal angerufen haben soll.

Das 62-jährige Opfer aus Den Haag hatte die Klage im August eingereicht, am Montag wurde die 42-jährige von der Polizei festgenommen, teilt die Haager Staatsanwaltschaft mit. In ihrer Wohnung in Rotterdam seien mehrere Handys und Computer sichergestellt worden. Die Frau habe die vielen Anrufe damit erklärt, dass sie eine Beziehung mit dem Mann gehabt habe, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Nicolette Stoel, am Donnerstag. Der Mann bestritt das aber. Das Gericht wies die Frau an, nicht wieder mit ihm Kontakt aufzunehmen.

dapd

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser