Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Starke Luftverschmutzung: Autoverkehr in Paris beschränkt

Wegen anhaltend hoher Luftverschmutzung wird der Autoverkehr in Paris von Montag an drastisch eingeschränkt. Foto: Yoan Valat/Archiv
+
Wegen anhaltend hoher Luftverschmutzung wird der Autoverkehr in Paris von Montag an drastisch eingeschränkt. Foto: Yoan Valat/Archiv

Paris (dpa) - Wegen anhaltend hoher Luftverschmutzung durch Feinstaub wird der Autoverkehr in Paris von Montag an drastisch eingeschränkt. Es sollen an den Tagen dann jeweils nur die Fahrzeuge mit geraden oder ungeraden Kennzeichen in der französischen Hauptstadt fahren dürfen.

Das kündigte Bürgermeisterin Anne Hidalgo an. Wegen der stark gestiegenen Luftverschmutzung war der öffentliche Verkehr am Wochenende gratis.

Die massive Einschränkung des Autoverkehrs hatte es bisher nur zweimal gegeben. Sie drängte sich auf, nachdem die kritische Schwelle der Feinstaubbelastung - 80 Mikrogramm pro Kubikmeter - über Tage hinweg deutlich überschritten worden war.

Kommentare