Stewardess schmuggelt 160.000 Dollar am Körper

Costa Rica - Eine Stewardess mit 160 000 US-Dollar (123.000 Euro) in bar haben Polizisten am Flughafen von Costa Ricas Hauptstadt San José festgenommen.

Die 28-jährige Mexikanerin habe die Geldscheine in einer Art Gürtel am Körper getragen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Frau sei zwar als Passagierin aus Mexiko in Costa Rica eingereist, habe aber ihre Dienstuniform getragen, berichtete die Zeitung „La Nación“. So wollte sich offenbar die Aufmerksamkeit von sich ablenken.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Am Körper der Frau hätten die Sicherheitskräfte 15 Pakete mit jeweils hundert 100-Dollar-Scheinen und zwei Pakete mit jeweils fünfzig 100-Dollar-Scheinen entdeckt, hieß es in einem Bericht des Nachrichtenportals Crhoy.com.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser