Täter kannte Opfer

Student an US-Universität erschossen

West Lafayette - Drama an der Purdue University im US-Bundesstaat Indiana: Bei einer Schießerei auf dem Campus ist am Dienstag ein Mann ums Leben gekommen.

Im US-Bundesstaat Indiana ist am Dienstag ein Student im Klassenraum seiner Universität erschossen worden. Sicherheitskräfte nahmen kurz darauf einen Verdächtigen fest, wie die Polizei mitteilte. Er soll das Opfer kennen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Die Bluttat ereignete sich auf dem Campus der Universitätsstadt West Lafayette im Gebäude für Elektrotechnik. Die dort ansässige Purdue University hat knapp 40.000 Studenten und mehr als 15.000 Angestellte.

afp

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser