Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Unfall zwischen Neubeuern und Nußdorf

Motorrad gegen Auto auf der St2359: Zwei Personen schwer verletzt

Motorrad gegen Auto auf der St2359: Zwei Personen schwer verletzt

NRW

Stundenzeiger von Kirchturmuhr gestohlen

Kirchturmuhr in Kranenburg
+
In luftiger Höhe haben Unbekannte in Kranenburg den Stundenzeiger dieser Kirchturmuhr abgebrochen und gestohlen.

Diese Diebe mussten schwindelfrei sein: In 50 Metern Höhe entwendeten sie den Stundenzeiger einer Kirchturmuhr am Niederrhein.

Kranenburg - In luftiger Höhe haben Unbekannte im niederrheinischen Kranenburg den Stundenzeiger einer Kirchturmuhr abgebrochen und gestohlen.

Die Diebe kletterten ein für Sanierungsarbeiten gedachtes Baugerüst an der Kirche etwa 50 Meter nach oben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie scheiterten anscheinend bei dem Versuch, auch den großen Zeiger abzumontieren, und ließen ihn beschädigt zurück.

Die Polizei vermutet, dass es die Täter auf das Metall der Uhr an der katholischen Kirche St. Martinus abgesehen hatten. Pastor Jörg Monier konnte sich den Diebstahl vorerst nicht erklären. „Vielleicht wollten sie auch einfach ein Souvenir“, sagte er. Die Polizei suchte Zeugen. dpa

Kommentare