Termiten lösten Zugunglück mit Toten aus

Taipeh - Für das Zugunglück mit fünf Toten in Taiwan sind Ermittlungen zufolge Termiten verantwortlich gewesen. Sie haben eine folgenschwere Kettenreaktion ausgelöst.

Die Tiere hätten sich ins Holz eines 100 Jahre alten Baumes gefressen, der dadurch morsch geworden und am Mittwoch vor die herannahende Bahn gestürzt sei, erklärte ein Forstexperte. Bei dem Unglück kamen fünf Touristen aus China ums Leben, Dutzende weitere Menschen wurden verletzt.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser