Terroristen-Unterschlupf in Indonesien gestürmt

+
Polizeieinsatz gegen Terroristen in Jakarta.

Jakarta - Beim Sturm auf ein Terroristenversteck hat die Polizei in Indonesien am Mittwoch mindestens zwei Menschen erschossen. Bei der Aktion wurde nach offiziellen Angaben eine Terrorzelle aushoben.

Das Haus liege in Cikampek, rund 70 Kilometer östlich der Hauptstadt Jakarta, berichtete die Polizei. Nach Angaben des Präsidentensprechers kamen bis zu fünf Menschen ums Leben. Hausmieter sollen Angehörige einer Terrorzelle gewesen sein, die in der Provinz Aceh Ausbildungslager unterhielt. Sie waren vor einigen Monaten aufgeflogen. In dem Haus wurden Waffen und Munition gefunden.

dpa 

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser