Teuerste Münze der Welt kostet 7,85 Millionen Dollar

Los Angeles - Der vermutlich älteste Silberdollar der USA ist die teuerste Münze der Welt. Der Besitzer verkaufte den Liberty Dollar aus dem Jahr 1794 für den Rekordpreis von 7,85 Millionen Dollar.

Nach Angaben von Numismatikern ist die Münze - wenn nicht der erste je geprägte US-Silberdollar - auf jeden Fall der älteste der insgesamt rund 150 derartigen Münzen, die es noch gibt.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser