Texas: Doppelmörder hingerichtet

+
Gary Johnson wurde in Huntsville mit der Giftspritze hingerichtet.

Huntsville - Im US-Bundesstaat Texas ist bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Todesstrafe vollstreckt worden. Ein 59-jähriger verurteilter Doppelmörder ist in Huntsville mit der Giftspritze hingerichtet worden.

Das teilten die Strafvollzugsbehörden mit. Gary Johnson war schuldig befunden worden, 1986 zusammen mit seinem Bruder Terry bei einem Einbruch zwei Menschen erschossen zu haben. Terry Johnson sagte nach einer Absprache mit der Staatsanwaltschaft im Prozess gegen seinen Bruder aus. Er entging dadurch im Gegensatz zu Gary Johnson der Todesstrafe, wurde aber zu 99 Jahren Gefängnis verurteilt.

Texas ist der US-Bundesstaat, in dem die Todesstrafe am häufigsten vollstreckt wird. Seit 1976 wurden in Texas 449 Menschen hingerichtet. Bis Ende März soll die Todesstrafe noch weitere vier Mal vollstreckt werden.

dpa

Lesen Sie dazu auch:

Mehrere Hinrichtungen in den USA

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser