Thailand: Auslieferung von Waffenhändler

+
Thailand hat die Auslieferung des mutmaßlichen Waffenhändlers Viktor Bout an die USA genehmigt.

Bangkok - Thailand hat die Auslieferung des mutmaßlichen Waffenhändlers Viktor Bout an die USA genehmigt. Wann es frühestens soweit ist und wie die Festnahme gelungen war:

Der Russe könne ausgeliefert werden, wann immer die USA bereit seien, sagte Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva am Dienstag. Dies könne möglicherweise noch im Laufe des Tages der Fall sein.

Der 43-Jährige war im März 2008 nach einem Hinweis amerikanischer Agenten in Bangkok festgenommen worden. Die Agenten hatten Bout dort getroffen und sich als vermeintliche Rebellen aus Kolumbien ausgegeben, die Waffen kaufen wollten. Bout hat alle Vorwürfe zurückgewiesen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser