Drama am Großen Krottenkopf

Deutscher (51) verunglückt tödlich in Tirol

Tirol - Ein 51-jähriger Deutscher verunglückte tödlich in Elbigenalp.

Am 18. Juni machte ein 51-jähriger Deutscher eine Tour zum Großen Krottenkopf in den Allgäuer Alpen im Gemeindegebiet von Elbigenalp. Beim Abstieg vom Gipfel querte der Mann ein Schneefeld, kam ins Rutschen und stürzte ca. 70 Meter über das Schneefeld und anschließend ca. 80 Meter über ein Schotterfeld ab. Dabei zog sich der Deutsche tödliche Verletzungen zu.

Der Mann war in Böbingen, Landkreis Weilheim-Schongau, wohnhaft, wie das Bezirkspolizeikommando Reutte auf Nachfrage von rosenheim24.de mitteilte.

Pressemitteilung Landespolizeiinspektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser