Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Beim Skifahren zusammengekracht: Tödlicher Unfall in Tirol

Tirol - Bei einem Skiunfall starb am Mittwochvormittag ein Mann, ein weiterer wurde verletzt.

Am 21. November ereignete sich im Bereich Festkogel im Schigebiet Obergurgl gegen 10:35 Uhr auf der Piste 6 ein Skiunfall zwischen zwei polnischen Staatsbürgern, von 54 und 51 Jahren. Die beiden Männer dürften im Zuge der Abfahrt aus noch ungeklärter Ursache zusammen gestoßen und zu Sturz gekommen sein


Der 54-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen, eine Reanimation durch den Notarzt vor Ort blieb erfolglos. Der 51-jährige Pole musste mit dem Rettungshubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zams gebracht werden. Die beiden Skifahrer waren mit einer polnischen Skigruppe unterwegs.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa (Symboldbild)

Kommentare