Anschlag? Viele Tote bei Zugunglück in Indien

Neu Delhi - Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf einen Zug im Osten Indiens sind nach Polizeiangaben mindestens 65 Menschen ums Leben gekommen. Bisher war außerdem von 150 Verletzten die Rede.

Nach Angaben der Eisenbahngesellschaft waren 13 Waggons eines Expresszuges nach Mumbai nach einer Explosion im Gleisbett aus den Schienen gesprungen und auf ein anderes Gleis gestürzt. Dort wurde er von einem Güterzug erfasst. Die Unglücksstelle liegt rund 150 Kilometer südlich von Kalkutta in einer ländlichen Gegend, die als Hochburg maoistischer Rebellen gilt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser