Tragischer Unfall auf B99 am Katschberg

Frontal in Schneepflug geschleudert - Mann (25) wohl sofort tot

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Salzburg/Obertauern - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Katschberg Bundesstraße B99 in Obertauern (Pongau/Lungau) kam es am späten Donnerstagnachmittag. Ein Firmenbus war auf der rutschigen Fahrbahn ins Schleudern geraten und frontal in einen Schneepflug gekracht.

Am späten Nachmittag des 6. April 2017 lenkte ein 25-jähriger Mann aus Mariapfarr einen Firmen-Lkw auf der Katschberg Straße (B 99) von Obertauern kommend talwärts in Richtung Tweng.

Im Bereich einer Lawinengalerie kollidierte das Firmenfahrzeug mit einem bergwärts fahrenden Schneepflug der Straßenmeisterei Lungau, der von einem 40-jährigen Mann aus St. Michael im Lungau gelenkt wurde.

Die Fahrerseite des Firmen-Lkw prallte gegen das Schneeschild des Pfluges, sodass das Firmenfahrzeug letztlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand kam.

Eine Streife der Polizeiinspektion Mauterndorf leistete an der Unfallstelle Reanimationsmaßnahmen, die in weiterer Folge durch ein Notarztteam fortgesetzt wurden. Der 25-jährige Lenker erlag jedoch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Ein im Firmenfahrzeug mitfahrender 18-jähriger Mann aus Mariapfarr wurde mit dem Rettungs-hubschrauber mit schweren Verletzungen in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Ein ebenfalls in diesem Fahrzeug mitgefahrener 19-jähriger Elektriker aus St. Andrä im Lg. erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg gebracht.

Ein mit dem Schneepflugfahrer durchgeführter Alkotest verlief negativ (0,0 Promille).

Die Freiwilligen Feuerwehren Ober- und Untertauern waren mit Aufräumungs- und Absicherungsarbeiten an der Unfallstelle im Einsatz. Diese war knapp zwei Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt.

mh/Pressemitteilung Landespolizeidirektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser