Tropensturm auf dem Weg nach Texas

Mexiko-Stadt - Im Golf von Mexiko hat sich am Mittwoch ein Tropensturm gebildet. Am Wochenende wird er im US-Bundesstaat Texas auf das Festland treffen. Starke Regenfälle eilen ihm voraus.

Im Golf von Mexiko, nur wenige Kilometer nordwestlich der mexikanischen Halbinsel Yucatán, hat sich am Mittwoch ein Tropensturm gebildet. Wie das US-Hurrikanzentrum in Miami am Abend (Ortszeit) berichtete, entwickelte “Don“ in seinem Zentrum Windgeschwindigkeiten von 65 Kilometern in der Stunde und zog in Richtung Nordwesten über das Meer.

Naturkatastrophen - spektakuläre Bilder

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

Zum Wochenende werde er im US-Bundesstaat Texas auf das Festland treffen, hieß es. In Cancún an der mexikanischen Karibikküste und auf der nördlich vorgelagerten Insel Isla Holbox regnete es den ganzen Tag. Schäden wurden keine gemeldet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser